Verlag : Selbstverl Stiftung Mozarteum