Zur Seitenansicht
 

Titelaufnahme

Titel
Die Zauberflöte
Originaltitel
Die Zauberflöte : eine große heroisch komische Oper in zwey Aufzügen / von Emanuel Schikaneder. Die Musik ist von Kapellmeister Mozart
TextverfasserSchikaneder, Emanuel In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Emanuel Schikaneder
KomponistMozart, Wolfgang Amadeus In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen In Wikipedia suchen nach Wolfgang Amadeus Mozart
ErschienenDarmstadt : Will, 1813
Ausgabe
[Textbuch]
Umfang103 S. ; 16,5 cm
Anmerkung
Uraufführung: Wien, 1791.09.30. - Aufführung: Darmstadt, 1813. - Akte: 2. - Rollen: Sarastro (Herr Hannwacker); Tamino (Herr Janitsch); Sprecher (Herr Moebus); Erster Priester (Herr Delcher); Zweyter Priester (Herr Ott); Dritter Priester (Herr Stumpf); Königin der Nacht (Dem. Ehelius); Pamina, ihre Tochter (Dem. Louise Frank); Erste Dame (Dem. Julie Frank); Zweyte Dame (Dem. Grosmann); Dritte Dame (Dem. Schmitt); Drey Genien (Dem. Germann; Dem. Nannette Frank; Dem. Krug); Papageno (Herr Haßloch); Ein altes Weib (Mad. Hoelcken); Monostatos, ein Mohr (Herr Neukäufler sen.); Erster Sclave (Herr Illenberger); Zweyter Sclave (Herr Grün); Dritter Sclave (Herr Neukäufler jun.); Zwey geharnischte Männer (Herr Fuchs; Herr Triebert); Priesterinnen; Priester; Sclaven; Gefolge. - Weitere Angaben: S. [2]: "Personen."
Vorlage des Erscheinungsvermerks: Gedruckt bey Joh. Gottfr. Will, Cabinetsbuchdrucker
Quelle der Aufnahme
Stieger, Franz Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 3, S. 1329. - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 17, Artikel Mozart, (3) (Johann Chrysostom) Wolfgang Amadeus, S. 276-347
Marginalienhandschriftliche Eintragungen: Hs. Markierungen einelner Nummern
Signatur ISM-Rara Lib 620/11
URNurn:nbn:at:at-moz:2-17670 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Die Zauberflöte [19,93 mb]
Nachweis
Klassifikation