Go to page
 

Bibliographic Metadata

Uniform title
Babylons Pyramiden
Original Title
Babilons Piramiden : Eine grosse heroisch-komische Oper / von Emanuel Schikaneder, in Musik gesetzt, der erste Aufzug von Hr. Johann Gallus, der Zweyte Aufzug von Hr. Peter Winter ... Für das Forte Piano übersetzt von Johann Henneberg
AuthorMederitsch, Johann In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Mederitsch
Text authorSchikaneder, Emanuel In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Emanuel Schikaneder
ParticipantsWinter, Peter von In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Peter von Winter
AdapterHenneberg, Johann Baptist In der Gemeinsamen Normdatei der DNB nachschlagen Search Wikipedia for Johann Baptist Henneberg
PublishedWien : Schikaneder, [1797]
Edition
Klavierauszug ; [Erstdruck]
Description[2] Bl., 253 S. : Ill. 12 Tafeln (Szenenbilder)
Annotation
Text dt.
Annotation
Bibliogr. Nachweis: RISM A/I M 1705
Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Wien. Herausgegeben, und zum erstenmahle aufgeführt in meinem priv. k. k. Theater auf der Wieder den 23ten October 1797. Emanuel Schikaneder ; Stechervermerk: Gestochen von Johann Schäfer in Wien, wohnhaft auf der neuen Wieden No. 4i2. ; keine Preisangabe
KeywordsMusiktheater Search Wikipedia for Musiktheater
Former SignatureISM-RaraDru Med B I/8/2: No. 6; Ges. Mus. No. 658; Mozarteums-Bibliothek Salzburg: 2858; 303 VI
Bibliographic Copy-InformationISM-RaraDru Med B I/8/2: Aigner, Theodor: Thematisches Verzeichnis der Werke von Johann Mederitsch detto Gallus, München 1974, S. 68-69
Copy-specific InformationISM-RaraDru Med B I/8/2: Stempel: Dom-Musickverein u. Mozarteum ; Internationale Stiftung "Mozarteum" 1881 ; Ex. ohne Ill.
Shelf markISM-RaraDru Med B I/8/2
URNurn:nbn:at:at-moz:2-16200 Persistent Identifier (URN)
Links
Download Babilons Piramiden [458.34 mb]
Reference
Classification
Abstract

Beilage: 12 aus der Ausgabe herausgelöste Kupferstiche, ursprüngliche Seitendisposition: No. 1 zw. S. 10/11 ; No. 2 zw. S. 46/47 ; No. 3 zw. S. 64/65 ; No. 4 zw. S. 78/79 ; No. 5 zw. S. 84/85 ; No. 6 zw. S. 108/109 ; No. 7 zw. S. 144/145 ; No. 8 zw. S. 176/177 ; No. 9 zw. S. 182/183 ; No. 10 zw. S. 210/211 ; No. 11 zw. S. 224/225 ; No. 12 zw. S. 246/247 (ersichtlich anhand der Klebespuren und ermittelt durch Abgleich mit dem Exemplar D-Mbs 4 Mus.pr. 62513)