Musikdrucke Historische Musikdrucke anderer Komponisten

zu den Filteroptionen
 

Die mehrere Tausend historischen Notendrucke der Bibliotheca Mozartiana stammen - wie die Drucke Mozartscher Werke - vor allem aus dem seit 1841 gewachsenen Bestand des "Dommusikvereins und Mozarteums" und dessen Nachfolger, der seit 1880 bestehenden "Internationalen Stiftung Mozarteum". Die Musikalien wurden bei Aufführungen in Salzburg verwendet und dienten auch dem Gebrauch der Musikschule bzw. dem Konservatorium der beiden Institutionen.