Mozart-Jahrbuch online

zu den Filteroptionen
 

Bitte beachten Sie: Die Online-Ausgabe des Mozart-Jahrbuchs ist derzeit nur innerhalb der Stiftung Mozarteum Salzburg zugänglich

Das seit 1950 kontinuierlich erscheinende Mozart-Jahrbuch ist das Publikationsorgan der Akademie für Mozart-Forschung und damit seit Jahrzehnten zentraler Ort des wissenschaftlichen Austauschs über alle Fragen der internationalen Mozart-Forschung. Es erscheint planmäßig im jährlichen Turnus. Das Mozart-Jahrbuch bietet nicht nur aktuellen freien Forschungsberichten ein Forum, sondern dient in den letzten Jahren auch regelmäßig als Publikationsort für die Vorträge der Kongresse, welche die Akademie für Mozart-Forschung alle zwei Jahre anlässlich ihrer Volltagung in Salzburg ausrichtet.

Seit dem Jahrgang 1984/85 ergänzen Rezensionen zu Neuerscheinungen der Mozart-Literatur die wissenschaftlichen Beiträge. Darüber hinaus wurde die Mozart-Bibliographie im Rahmen des Mozart-Jahrbuchs publiziert.

Der Online-Katalog der Bibliotheca Mozartiana ersetzt diese Print-Version der Bibliographie seit dem Jahrgang 2014 (zuletzt nur Auswahl-Bibliographie). Alle Aufsätze des Mozart-Jahrbuchs sind im Online-Katalog verzeichnet und können auch von dort aus direkt in der digitalisierten Version aufgerufen werden.

Schriftleiter des Mozart-Jahrbuchs ist der Wissenschaftliche Leiter der Stiftung Mozarteum Salzburg, Dr. Ulrich Leisinger. Redaktionell wird das Mozart-Jahrbuch vom Lektorat der Digitalen Mozart-Edition betreut.