Digitale Sammlungen der Bibliotheca Mozartiana

Die Bibliotheca Mozartiana arbeitet kontinuierlich daran, ihre herausragenden historischen Bestände, aber auch wichtige Ergebnisse der modernen Mozartforschung, kostenfrei online zugänglich zu machen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit der Digitalen Mozart-Edition (DME).

Über diese Seite erhalten Sie nach und nach die Möglichkeit, verschiedene digitalisierte Bestände aufzurufen (zunächst Bücher, Aufsätze und historische Notendrucke, demnächst folgen Musikhandschriften sowie Briefe und Dokumente). Sie können sich über die auf der linken Seite aufgelisteten Sammlungen einen systematischen Überblick verschaffen oder über die Suchmaske unten direkt nach digitalisierten Werken suchen.

Neuzugänge

  • Titelblatt
    Zenger, Max
    In: Neues Mozart-Jahrbuch / im Auftr. des Zentralinstituts für Mozartforschung am Mozarteum Salzburg hrsg., Jg. 1941 -
  • Titelblatt
    Franz, Gottfried von
    In: Neues Mozart-Jahrbuch / im Auftr. des Zentralinstituts für Mozartforschung am Mozarteum Salzburg hrsg., Jg. 1941 -, S. 211 - 217
  • Titelblatt
    Steglich, Rudolf
    In: Neues Mozart-Jahrbuch / im Auftr. des Zentralinstituts für Mozartforschung am Mozarteum Salzburg hrsg., Jg. 1941 -

Partner

Die Digitalisate werden auf einem Server der OBVSG gespeichert. Zur Präsentation und Verwaltung der Digitalisate wird die Software Visual Library der semantics Kommunikationsmanagement GmbH eingesetzt. Weiterer Projektpartner ist die Walter Nagel GmbH & Co. KG.